in

Amazing!

Das passiert, wenn du kochendes Wasser in -37° kalte Luft wirfst

 

Kanada. -37 Grad. Mit kochenden Wasser sollte man sich bei diesen Temperaturen besser einen Tee kochen. Oder es doch einfach in die kalte Luft werfen?

Aber was passiert da genau? Die kalte Luft verwandelt das heiße Wasser innerhalb von Millisekunden in Schnee.

Der Mpemba-Effekt
Dieser Effekt beschreibt das Phänomen, das heißes Wasser schneller Eiskristalle bildet, als kaltes. Benannt wurde der Effekt (1963) nach seinem Entdecker Erasto B. Mpemba.

 

Statt dem Brief kommt ein Auto durch die Tür: Der tollpatschigste Postbote aller Zeiten!

Vor hunderten Menschen: Raser donnert durch die Innenstadt und überfährt Polizisten